FAQ

SEIT WANN GIBT ES DIE KOSMETIKSCHULE LEHMANN?

Die Schule wurde im September 1978 gegründet.

WIE VIELE KLASSEN HAT DIE KOSMETIKSCHULE PRO SCHULJAHR?

Es gibt jährlich zwei Klassen, wobei jede Klasse in der Praxis wiederum in zwei Gruppen aufgeteilt wird.

WIE VIELE LEHRER BESCHÄFTIGT DIE KOSMETIKSCHULE?

Neben unseren zwei Schulleiterinnen arbeiten zwei staatlich anerkannte Kosmetikerinnen als Klassenlehrerinnen, zwei Ärztinnen (Anatomie und Dermatologie), Lehrer für Wirtschaftskunde, ein Deutsch- und Gemeinschaftskundelehrer, eine Gymnastiklehrerin sowie eine Physiklehrerin an der Schule. Darüber hinaus wird der Unterricht durch kompetente Referenten wie beispielsweise Maskenbildner und Visagisten aus der Praxis ergänzt. Des Weiteren wird im Unterricht das Waxing und das Sugaring praktisch erlernt. Außerdem besucht uns ein Dermatologe der Plastischen Chirurgie, der den Schülerinnen den verantwortungsvollen Umgang mit Botox und Hyaluronsäure vermittelt.

WAS IST DAS BESONDERE AN UNSERER SCHULE?

Die Kosmetikschule Lehmann bildet ausschließlich Frauen aus. Lehrer und Schulleitung haben immer ein offenes Ohr für das Anliegen der Schüler. Die Schule bietet eine angenehme und harmonische Atmosphäre. Wir legen großen Wert darauf, dass die Schülerinnen umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis erwerben, damit sie für den späteren Berufsweg gerüstet sind. Für den theoretischen Unterricht erleichtern moderne Unterrichtsmittel und umfangreiches Anschauungsmaterial das Lernen. Im praktischen Unterricht steht jeder Schülerin ein eigener Behandlungsplatz mit modernsten Behandlungsgeräten zur Verfügung. Mit unserer Ausbildung können Sie unterschiedliche berufliche Wege einschlagen: klassische Behandlungen im Institut, Wellnessbehandlungen in Hotels oder Medical Beauty beim Dermatologen und vieles mehr.

WELCHE AUSBILDUNG BIETET DIE KOSMETIKSCHULE LEHMANN?

Es wird ausschließlich die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kosmetikerin angeboten. Diese Ausbildung dauert in Baden-Württemberg ein Jahr. Sämtliche Lehrinhalte sind im Rahmen der Ausbildung enthalten.

WELCHE ZUSATZQUALIFIKATIONEN KANN ICH ERLERNEN?

Sie können an zusätzlichen Kursen in unserer Kosmetikschule teilnehmen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

MIT WELCHEM ABSCHLUSS GEHEN SIE AN UNSERER SCHULE AB?

Die Kosmetikschule selbst ist vom Kultusministerium Baden-Württemberg staatlich anerkannt. Eine Schülerin wird durch Ablegen einer Prüfung am Ende des Schuljahres unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Stuttgart geprüft. So erlangt die Schülerin den Titel staatlich anerkannte Kosmetikerin. Schulen, die keine staatliche Anerkennung haben und teilweise auch kürzer ausbilden, versuchen den Anschein einer gleichwertigen Ausbildung zu erwecken. Diese Ausbildungen sind oft sehr teuer ohne dass Sie damit eine berufliche Anerkennung erworben haben. Dagegen erhalten Sie an unserer Schule nach bestandener Prüfung eine dreisprachige Urkunde. Unsere ausgebildeten staatlich anerkannten Kosmetikerinnen können im europäischen Ausland wie auch international arbeiten.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUR 3-JÄHRIGEN LEHRE IM DUALEN SYSTEM?

Bei der dreijährigen Ausbildung im dualen System übernimmt primär der Betrieb die Ausbildung. Die Auszubildende ist lediglich 1 x pro Woche an einer gewerblichen Berufsschule. Die Inhalte und die Qualität der Ausbildung hängt stark vom Ausbildungsbetrieb und deren Schwerpunkt ab. Die Anzahl der angebotenen Ausbildungsplätze ist sehr begrenzt.

Während der einjährigen Ausbildung an unserer Kosmetikschule werden Sie auf alle Bereiche dieser Branche vorbereitet, daher müssen Sie sich nicht von vornherein auf eine bestimmte berufliche Richtung festlegen, sondern können frei entscheiden, wie sie ihre Zukunft gestalten möchten.

WIE SIND DIE CHANCEN EINE STELLE ZU BEKOMMEN?

Die Chancen sind sehr gut, weil die Kosmetikinstitute, Schönheitsfarmen, Wellness-Hotels und andere Kosmetikbetriebe sich direkt mit Stellenangebote an unsere Schule wenden. Wie wir von vielen Kosmetikbetrieben wissen, werden Schülerinnen unserer Schule bevorzugt eingestellt.

KANN MAN SICH SELBSTÄNDIG MACHEN?

Mit dem Abschluss zur staatlich anerkannten Kosmetikerin sind Sie in der Lage sich sofort selbständig zu machen.

WELCHE AUSBILDUNGSINHALTE ERWARTEN MICH?

Der Unterricht beinhaltet eine moderne Ganzheitskosmetik, die auch die Bereiche Ernährung, Gymnastik, gesunde Lebensführung, Wellness und neue Entwicklungen in der Kosmetik berücksichtigt. Außerdem bieten wir unseren Schülerinnen die Möglichkeit, das Wissen über Waxing, Botox und Hyaloron bei einem zusätzlichen Seminar zu erweitern.

WIE GROSS IST IHRE SCHULE?

Die großzügigen und modern gestalteten Schulräume von ca. 400 qm befinden sich auf zwei Etagen in einem Gebäude in der Stuttgarter Innenstadt. Neben zwei großen Praxisräumen, einem Gymnastikraum sowie einem großen Theorieraum, gehört zur Schule eine große Terrasse mit Blick über die Dächer von Stuttgart, die von den Schülern in der Pause genutzt werden kann.

WAS KOSTET DIE AUSBILDUNG ZUR STAATLICH ANERKANNTEN KOSMETIKERIN?

Das Schulgeld für die einjährige Ausbildung zur Kosmetikerin beträgt 4.920,00€. Es kann in zwölf monatlichen Raten von 410,00€ gezahlt werden.

Nach Annahme der Anmeldung ist eine einmalige Aufnahmegebühr von 140,00€ sowie eine Schulgeldrate von 410,00€, also ingesamt 550€ zu entrichten. Die Prüfungsgebühr beträgt 350,00€.

WIE SCHNELL MUSS ICH MICH ANMELDEN?

Wir raten allen Interessenten sich schnellstmöglich anzumelden, da wir keine Anmeldefristen haben, sondern die Plätze nach Anfrage vergeben.

KANN ICH MIR DIE SCHULE ANSEHEN?

Damit Sie sich selbst ein Bild von der Schule machen können, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch in unserer Schule ein. Rufen Sie doch einfach an und vereinbaren Sie einen Termin, Service-Telefon 0711 617793, wochentags von 8:30 bis 13:30 Uhr.

© Copyright - Kosmetikschule Lehmann in Stuttgart - Impressum